Die Straßenbahner in Lauterbach

Am Samstag ging es trotz Saisonpause mal wieder auf Auswärtsfahrt: das alljährliche Fußball-Spaßturnier im beschaulichen Lauterbach stand an, wo der Firmensitz unseres Sponsors „fahrdienst-mieten“ ansässig ist. Beim letzten Mal noch als reines Frauenteam angereist und damit- außer optisch gesehen- chancenlos, hatten wir diesmal männliche Verstärkung an board: prominente Männer aus der Ersten (Sebastian Heinzer, Ferdinand […]

Continue reading

Bilder: Herren I lassen die Saison austrudeln …

Bei den 1. SG-Herren scheint nach dem geglückten Klassenerhalt etwas „die Luft raus“ zu sein, so kassierten sie erneut eine Niederlage, diesmal war es ein 1-4 zu Hause gegen Frisch Auf Wurzen. Nach den verlorenen Partien gegen Sermuth und Roter Stern war es damit die dritte Niederlage in Folge. Währenddessen darf sich der Gast aus […]

Continue reading

Es wird noch schöner bei der SG – Platzpflege

Seit Mitte Mai haben die umfangreichen Arbeiten auf unseren Rasenplätzen begonnen. Die vom Vorstand der Abteilung Fußball der SG LVB e.V. beauftragte Firma Barthel führt in den kommenden Wochen die Erneuerung durch. Das bringt einige Änderungen aller Mannschaften im Trainingsbetrieb mit. Platz 2 (Trainingsplatz) wird ab sofort komplett gesperrt!  Ab 1. Juli werden dann parallel auf […]

Continue reading

1. Herren verlieren „Nachbarduell“

Im direkten Vergleich ging es für die Herren I und Eintracht Sermuth um Platz 7 und 8 der Landesklasse Nord. Die Straßenbahner nutzten bei der 1:3-Niederlage ihr Heimrecht allerdings nicht, um in der Tabelle an den Gästen vorbeizuziehen. Sie konnten die Feldüberlegenheit vor allem in der 1. Hälfte nicht in Zählbares ummünzen, wo ausreichend Chancen […]

Continue reading

1. Herren: Klassenerhalt rückt immer näher

Das „rettende Ufer“ rückt für die 1. Herren der SG immer näher. Wovon die Straßenbahner in der Hinrunde noch weit entfernt waren, ist jetzt zum Greifen nahe: der Klassenverbleib! Ein souveräner 8. Platz und neun Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen sprechen bei noch vier verbleibenden Partien eine deutliche Sprache. Das Goretzky-Team überzeugte auch beim Leipziger […]

Continue reading

Straßenfest 2019

Der Himmel blau… … und gelb die Sonne; das Fest – es war uns Spaß und Wonne! Beim großen Connewitzer Straßenfest am Sonntag war auch die SG LVB wieder mit Torwand, Zieltor und Präsentationsstand dabei. Viele spielbegeisterte Kinder, interessierte Gäste und auch Fans, die sich den neuen SG- Fanschal sichern wollten, besuchten uns auf dem […]

Continue reading

Die SG LVB auf dem Connewitzer Straßenfest 2019

Liebe Spieler_innen- , Trainer_innen- & Fangemeinde der SG, liebe Gäste! Am kommenden Sonntag, den 19. Mai, findet von 11 Uhr bis 18 Uhr wieder das Connewitzer Straßenfest rund um die Paul- Gerhardt- Kirche und die Selneckerstraße statt. Und auch 2019 ist die SG LVB mit dabei. Besucht uns in unserem Heimatkiez bei Spiel, Spaß, Speisen, […]

Continue reading

F-Junioren II im Höhenflug

Was waren denn das für Leistungsexplosionen unserer F-Junioren II? So dachten viele Eltern, die das Spielgeschehen der letzten zwei Partien verfolgten. Da wurde kombiniert, eiskalt eingenetzt, gekämpft und zusammen gejubelt. Am Ende hieß es schließlich 13-1 gegen Lindenau und 8-3 gegen Kickers Markkleeberg – wow! Jede Menge toller Spielzüge waren da zu bestaunen, egal wer […]

Continue reading

Herren I weiter stark: 3:3 gegen den Zweiten

Durch eine mehr als fragwürdige Nachspielzeit und ein Last-Minute-Gegentor sind die Herren I der SG gegen den VfB Zwenkau um den verdienten Lohn gebracht worden: die drei Punkte an der Neuen Linie. Dennoch bzw. gerade deswegen konnten sie erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen. Wedding und Eckel hatten die Gelb-Blauen sehenswert 2-0 in Führung gebracht, ehe […]

Continue reading

1. SG-Herren schlagen auch den Spitzenreiter!

Mit einer überragenden Teamleistung haben unsere Herren I den Tabellenführer Blau-Weiß Leipzig, der bis dato fünf Punkte Vorsprung vor dem VfB Zwenkau hatte, geschlagen. Beim 3:1-Auswärtssieg unterstrich Kevin Bockhorn mit drei Toren sein Ausnahmetalent einmal mehr! Vor allem das Traumtor zum 1:0, wo Bockhorn schnell reagierte und den Blau-Weiß-Torwart aus großer Entfernung überwand, war schlicht […]

Continue reading