Mit einem beherzten Auftritt an der Neuen Linie haben die 1. Herren ihren ersten Dreier der Saison eingefahren, sie siegten gegen ESV Delitzsch mit 4:3. Besser konnte der Auftakt in die neue Spielzeit kaum sein, hatten die Goretzky-Schützlinge doch noch vor einer Woche im Pokal gegen Oelsnitz mit 2:12 verloren.

Nun war beim Einstieg in die neue Saison der LVZ Post Landesklasse Nord aber eine deutliche Wendung um 180 Grad zu sehen und eine kämpferische Steigerung zudem. Nach 3:1-Pausenführung und Spieldominanz kamen die Delitzscher immer besser ins Spiel und schafften zwischenzeitlich den 3:3-Ausgleich. Knapp 15 Minuten vor Schluss knipste der „Man of the match“ Finn Will, der in diesem Sommer neu zur SG gestoßen ist, zum 4:3 und die Linie bebte!