Auch wenn der Ball in den letzten Wochen an der Neuen Linie ruhte, so staunen nun einige Mitglieder, was sich alles in der Zeit auf dem Gelände getan hat. In kleinen Arbeitsgruppen wurden einige Projekte abgearbeitet. So wurden Sitzmöglichkeiten wie Bänke und die Tribüne auf Platz 1 gestrichen. Es wurde eine Unmenge Unkraut gezogen und die Kabinen in der Nebenbaracke gestrichen. Es gibt jetzt eine neue Fläche zum Abtreten der dreckigen Fußballschuhe am Trainingsplatz gebaut. Türen und Materialschränke in der Nebenbaracke wurden geputzt und die Netze an den Toren wieder gespannt. Der Eingang zur Nebenbaracke sowie die Anzeigetafel wurden ebenfalls gestrichen. Zudem sind die Mülleimer sinnvoll versetzt, die Schuhsäuberungsanlage ist vom Dreck befreit worden.

An dieser Stelle möchten wir uns als Vorstand der SG LVB e.V. – Abteilung Fußball vor allem bei Martin Klaus und Felix Härtel bedanken, die diese Einsätze koordiniert haben. Darüber hinaus bei weiteren TrainerInnen und Eltern unserer Abteilung Fußball, welche tatkräftig mitgeholfen haben. Unser Nachwuchsleiter Felix Härtel zu den Arbeitseinsätzen: „Wir haben ein wunderschönes Gelände, das gepflegt werden muss. Es ist quasi ein Fass ohne Boden – sobald ein Projekt abgearbeitet ist, steht ein Neues an. Auch in Zukunft müssen wir weitere Einsätze durchführen und hoffen vor allem auf die Unterstützung unserer Vereinsmitglieder sowie der Eltern unserer Nachwuchsspieler. Für Ideen und Vorschläge haben wir immer ein offenes Ohr“.

So wird es also auch in Zukunft weitere Arbeitseinsätze – hoffentlich bald in größerer Runde – geben, um unsere „Neue Linie“ weiterhin in Schuss zu halten.