Sollen wir jetzt unsere Sportfreunde auffordern, die Plätze möglichst gut zu behandeln, damit sie noch ein paar Wochen durchhalten? Naja, das wäre sicherlich der falsche Weg, aber ein bisschen Sorgen machen darf man sich schon bei dem Wetter und der Menge an Spielen, die an diesem Wochenende an der Neuen Linie stattfinden. Da hilft nur: Augen zu und durch! Immerhin wird unser heiliges Grün am kommenden Spieltag zehnmal heimgesucht – fünf Spiele am Samstag und fünf am Sonntag. Da wünschen wir den Teams ein gutes Geläuf und unserem Rasen ein ordentliches Durchhaltevermögen!