Bittere Pleiten kassierten die 1. und 2. Herren, die damit weiter im Tabellenkeller festhängen. Für einen Lichtblick sorgte hingegen die D-Junioren II, die ihr Freundschaftsspiel haushoch mit 11:0 gewann – wir gratulieren!