Unsere U13 hat vergangenes Wochenende durch ein 6:0 (4:0) in Zwenkau die Meisterschaft in der Stadtklasse am vorletzten Spieltag für sich entschieden. Nach anfangs 15 nervösen und ausgeglichenen Minuten, wurde endlich zügig über die Außenbahnen gespielt und man wurde prompt belohnt. Gleich vier Tore fielen so bis zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit erarbeitet sich die D1 weitere Chancen und legte noch zwei Tore nach. Nach minutenlangen Warten nach Spielende auf das Ergebnis von Konkurrent Böhlitz-Ehrenberg, welche 3:4 zu Hause verloren, hatte der Jubel keine Grenzen mehr. Mit einigen Limo-, Bier-, und Sektduschen wurde die Meisterschaft feucht-fröhlich gefeiert. Am letzten Spieltag ist das Meisterteam beim SV Lindenau zu Gast um auch dort noch einmal zu punkten und erhobenen Hauptes die überragende Saison zu beenden.