Im Dezember 2016 trauten die LVB-Mitglieder am Sportplatz Neue Linie ihren Augen nicht: Das Clubgelände wurde in einer Winternacht in Flammen gelegt und brannte schließlich komplett ab. Noch Monate nach der Brandstiftung ist die Frage nach dem Täter ungeklärt.

Klar war aber, dass sich einige Leipziger Vereine mit der SG LVB solidarisierten und für einen Neubau und verbrannte Sportutensilien spendeten. Der 1. FC Lok Leipzig ging sogar so weit, ein Benefizspiel zu Gunsten des Vereins zu versprechen. Schließlich musste noch ein passender Termin gefunden werden.

Am Freitag, 1. September, ist es nun soweit und die 1. Herren der SG-Fußballer freuen sich auf ein absolutes Saison-Highlight. Sie treffen um 18.30 Uhr auf der Lok-Sportanlage (Connewitzer Straße 21) auf den Regionalligisten Lok Leipzig. Der Eintritt beträgt dabei 5 Euro und geht zu 100 Prozent an die SG LVB.

Alle Fans, Unterstützer, Mitglieder und Sportinteressierten der SG LVB sind aufgerufen, das unterklassige LVB-Team nach vorne zu peitschen und dabei noch einen (finanziellen) Beitrag zu leisten, der weitere Schritte des Neubaus möglich macht.

Wir freuen uns auf euch und bedanken uns schon jetzt für eure Unterstützung! Und natürlich ein riesiges Dankeschön an die „Loksche“ für die Hilfe!