Ob der Platz an der verlängerten Rietschelstraße nun gut oder nicht so gut bespielbar war, darüber konnte man an diesem Tag unterschiedlicher Meinung sein. Im anschließenden Spiel der Ersten von TuS Leutzsch gegen Zwenkau sah man es so. Einem Fußballästheten wie Frank Baum war der Platz sicher zu holprig, Mannschaften die eher über den Kampf kommen, kann der Platz nicht tief genug sein. Es gab genug Jahre, da war zu diesem Zeitpunkt die Winterpause auf Grund der Platzverhältnisse schon eingeläutet, damit einhergehend auch Spielabsagen und englische Wochen im Frühjahr. Alte Herren brauchen das nicht, man hat so schon zu tun seinen Kader voll zu bekommen, da braucht man so was sicher nicht. Aber egal, der Platz war okay und war sicher auch nicht der Grund dafür, dass bei uns heute so einige Abspiele nicht dort ankamen, wo Sie sollten. Nach einigen Absagen unter der Woche, war Trainer Olaf froh, wenigstens einen Wechsler an seiner Seite zu haben. Der konnte sich sicher den ein oder anderen bekannten Spruch anhören, den Olaf gerne mal macht, wenn es nicht so läuft. Viel gibt es über das Spiel nicht zu berichten. Das Mittelfeld um Ronny Litke und Marko Sorgatz war bemüht die beiden Spitzen Willi und Hebe in Szene zu setzen. Doch egal was man anstellte, eine richtige 100% Chance konnte nicht herausgespielt werden. Entweder kam der letzte Pass oder die Flanke nicht oder man scheiterte am Gästehüter. TuS verlegte sich aufs Kontern, aber da brannte nichts an. Goly hatte seine Mannen und Gegner gut im Griff.

Halbzeit zwei brachte einen Wechsel, Eddi kam für Hübi. Dieser Wechel wirkte sich sowohl positiv aber leider auch negativ aus. Nach schönem Doppelpass mit Eddi besorgte Marko das verdiente 1:0, doch nur 2 min später musste Eddi vorzeitig zum Duschen. Warum? Ein Foul, ein Gerangel, ein Schlag ein paar unschöne Worte- das passt nicht zu Altherren Fußball. Schwamm drüber, Entschuldigung angenommen. Viel passierte nicht mehr, außer das ein Spieler des TuS plötzlich alleine auf unsern Berti zustürmte und plötzlich zu Boden ging, Notbremse? Weit gefehlt und hier schließt sich der Kreis wieder, Sch… Platz wird er sich gedacht haben und konnte nach einigen Kommentaren seiner Mitspieler schon wieder lachen. Das ist Altherren Fußball.

Es spielten: Berti, Schrö, Goly, Mucke, Kässi, Hübi, Litke, Krümel, M. Sorgatz, Willi und Hebe

Eingewechselt: Eddi