Am Pfingstsamstag war das Erreichen des Halbfinales im Pokal unser Ziel . Zu Gast in Engelsdorf erwartete uns ein unangenehmer Gegner. Das Spiel begann auch dementsprechend und jede Aktion war umkämpft. Unsere Mannschaft kam nicht wie gewohnt ins Spiel und aus einem Ballverlust im Mittelfeld legte Engelsdorf vor. Unsere Antwort kam prompt. Fast im Gegenzug fiel nach einem Freistoß der Ausgleichstreffer durch Ronny Litke. Die Gastgeber waren nur kurz geschockt und erzielte die 2:1 Führung. Mit dem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Zwei Wechsel zur Pause brachten neuen Schwung und gleich einen Pfostenschuss durch Sorgatz. Unsere Mannschaft drängte nun auf den Ausgleich, der zwangsläufig auchdurch Kai Hebestreit fiel . Die Engelsdorfer blieben gefährlich bei Kontern. Kurz vor Schluss nutzte der Gastgeber eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr zum umjubelten 3:2. LVB warf nun noch einmal alles nach vorn und wurden belohnt. Nach einem Freistoß versenkte Thomas Kässner aus dem Strafraumgwühl eine Ablage von Jens Kuhnt. Damit war die Verlängerung abgemachte Sache.

Auch hier begann unsere Elf unkonzentriert und Engelsdorf legte wiederum zur 4:3 Führung vor. Nach dem Ausgleich von H.Sorgatz gab es noch ein paar Chancen, aber das Elfmeterschießen war in Sichtweite. Schlusspfiff. Fünf Schützen wurden gesucht.

1:0       Engelsdorfer Möwe

1:1       Sven Mucke

2:1       Engelsdorfer Möwe

2:2       Ronny Litke

2:2       Engelsdorfer Möwe bolzt den Ball über das Tor

2:3       Heiko Sorgatz

3:3       Engelsdorfer Möwe

3:3       Lars Benack schießt an den Pfosten

3:3       Engelsdorfer Möwe schießt an den Außenpfosten

3:4       Daniel Wede versenkt den Ball zum umjubelten Siegtreffer

Dafür wurde er unter einer Spielertraube begraben.

Fazit: Umkämpfter Sieg über die volle Pokaldistanz

Aufstellung: D. Wede- F. Schröder, S.Mucke , J.Kuhnt, M.Bertholdt- A.Richter ,R.Litke, K.Hebestreit, St.Hübert- M.Wernicke und L.Benack.

Einwechselspieler: T.Kässner, H.Sorgatz

Torschützen:  H.Sorgatz, T.Kässner, R.Litke, K.Hebestreit

Elfmeterschützen: D.Wede, H.Sorgatz, R.Litke, L.Benack, S.Mucke

TK