Am Samstag fuhr die 2. Mannschaft einen verdienten Auswärtserfolg beim BSV Schönau ein. Die 1. Halbzeit begann gut und man fand schnell ins Spiel. Die ersten Chancen wurden zwar noch ausgelassen, doch schon in der 8. Minute vollendete Härtel einen Steilpass von John zur 1:0 Führung. Die Holzendorf-Mannen dominierten die komplette 1. Halbzeit das Spiel und kombinierten sehr sehenswert. Einziges Manko war die Chancenverwertung. So dauerte es bis zur 38. Minute als Steve Büchner nach Flanke von Thiele zum 2:0 einnicken konnte.

Die 2. Halbzeit ging flott weiter. So konnte man in der 49. Minute den Vorsprung ausbauen. Steve Büchner nahm aus 20 Metern Maß und schoss den Ball unhaltbar unter die Latte zum 3:0 Endstand. Danach schaltete man 2 Gänge zurück und dominierte weiterhin das Spiel gegen absolut harmlose Gegner. Bezeichnend dafür war, dass die einzige Chance für den BSV aus einem Freistoß resultierte, bei dem Schlussmann Oettel keine Mühe hatte.

Die Tore für die Straßenbahner erzielten: Härtel (8. Min) und Steve Büchner (38. Und 49. Min)

Für die Connewitzer spielten: Oettel – Voigt, Lück, Thiele, Holzendorf (ab 51. Min V.Steinhäußer), J. Steinhäußer, John, Härtel (ab 72.Min Gräf), M.Büchner  – S.Büchner, Schwarm (ab 61.Min Böttger)

JS