SG LVB – TSV Einheit Lindenthal 1 : 0

Torfolge:

1:0 Falk Hoffmann ( 3.Min. )

Aufstellung

Tor: A. Werner

Abwehr: U. Hartung, J. Kahl, D. Müller

Mittelfeld: S. Spalke, C. Günther, F. Hoffmann

Angriff: P. Hallek

Ersatzbank: M. Müller, S. Rosanke, U. Decker

Kommentar M. Müller:

Dieser Spieltag hatte besondere Bedeutung, da PKM bei TuS Leutzsch gewonnen hatte, sind jetzt 4 Teams mit 22 Punkten gleich auf, einzig das schlechte Torverhältnis lässt uns auf Platz 4 der Tabelle stehn. Das kommt daher, weil wir auch diesmal wieder hochkarätige Chancen liegen ließen. M. Müller und der F. Hoffmann versemmelten selbst beste Chancen ein ums andere Mal ebenso Stephan der lieber in den Wald schoß als das Leder im Netzt zu versenken.

Trotzdem kamen wir stark in die Partie, nach drei Minuten macht F. Hoffmann die Führung perfekt. Weitere 100%ige waren da, aber wie bereits oben beschrieben nicht 100%ig genug. In der Pause mussten wir verletzungsbedingt umstellen, dass brachte etwas Unruhe in unser Spiel und so konnte A. Werner im Tor wieder mal zeigen wozu er in der Lage ist uns sicherte die Null mit tollen Paraden Die Gäste waren in dieser Phase am gefährlichsten, aber auch ihnen fehlte die Kaltschnäuzigekeit im Abschluss.

Insgesamt ein mageres 1:0 von uns, aber 3 Punkte und wer weiß, wie die nächsten Spiele ausgehen. Jetzt jedenfalls steht schon mal fest, in dieser Ü40 Saison brauchst du Nerven wie Drahtseile und ein verlässliches Team, beides ist vorhanden.