LVB – SV Südwest  2 : 5

Was für ein Freitag, dieser 31.August 2012, ein Schwarzer ist noch milde ausgedrückt.

Das es schwer wird hatten wir uns schon ausgerechnet, aber das wir so unter die Räder kommen, eher nicht. Es scheint als ob wir uns in dieser Staffel II in einer Hammergruppe befinden. Denn die nächsten Aufgaben werden nicht leichter.

Der LSV war spielerisch und läuferisch total überlegen. Nur in den ersten 20 Minuten konnten wir mithalten, doch in der 22. Minute passierte unseren Schlussmann ein kapitaler Fehler, der Ball rutschte ihm durch die Hände ins Netz. Da werden wir ihm wohl im Training mal ran nehmen müssen. Wir konnten aber in der 27. Minute ausgleichen, durch Stephan, eigentlich alles wieder offen, dachten wir.

Der LSV Südwest überraschte uns mit seinem schnellen Spiel nach vorn, auch die langen Bälle bekamen wir nicht unter Kontrolle, anstatt den Ball hinten auch mal raus zu hauen, traten wir drauf machten Zick-Zack und weg war er. Das nutzten die Gäste zu einem Doppelschlag, von dem wir uns nicht mehr erholten. Dazu kam noch, gleich nach der Pause 36. bzw. 38. Minuten 2 kapitale Fehlpässe in der eigenen Hälfte und der LSV  machte die Tore Nummer 4 und 5 !

Bis zum nächten Punktspiel haben wir viel Zeit, denn nächste Woche ist Pokalrunde angesetzt, bei den Roten Sternen. Mal sehen ob wir die in schwarze Sterne wandeln können.

Torschützen der SG:  S. Spalke und P. Hallek

Kader der SG:

A. Werner ( im Tor ), J. Kahl, M. Rast, D. Müller, J. Pöhler, F. Hofmann, S. Spalke, P. Hallek

Ersatzbank: M. Müller, U. Decker, S. Rosanke

Kommentar: M. Müller