In den vergangenen Wochen trainierten die Frauen der SG LVB schon 2x pro Woche fleißig in Leipziger Sporthallen. Um auch mal wieder frische Luft um die Nase geweht zu bekommen, traf sich die Frauenmannschaft am Mittwoch um 19.00Uhr am Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Die Mädels wussten noch nicht so recht, was auf sie zukommen sollte. Einige ahnten eventuell schon etwas. Doch nicht Trainer Martin Holzendorf führte die Einheit. Er hatte sich Unterstützung in Form von Michael Haase, dem Gründer des CityBootCamp Leipzig geholt. Dieser leitete die Trainingsstunde, bei der die Kraftausdauer, Beinkraft sowie die Körpermitte unter zu Hilfenahme des eigenen Körpergewichts im Vordergrund standen. So wurden die nächsten 60min durch Instructor Micha abwechslungsreich und fordernd gestaltet. Bei den einzelnen Übungen wurde der Puls der LVB Frauen in die Höhe getrieben und so kullerten bei allen die Schweißperlen von der Stirn.  Am Ende waren dennoch alle gut gelaunt, denn auch wenn die Einheit anstrengend war, hat es allen Beiteiligten sichtlich Spaß bereitet. Ein Dank geht hierfür nochmal an Michael Haase vom CityBootCamp, der diese Einheit hervorragend angeleitet hat.

Nun steht für die LVB Frauen wieder die Rückrundenvorbereitung auf dem Programm, die offiziell am Freitag eingeläutet wird.