12.Spieltag der 2.AH !

SG LVB II – Automation 3 : 0

Tore:

1:0 H. Spaucke 38.Min.

2:0 J. Pöhler 71.Min. ( Handelfmeter )

3:0 T. Nitsche 82.Min.

 

Aufstellung LVB:

im Tor: S. Münch

Abwehr: M. Hermsdorf, T. Roth, M. Goller; T. Nitsche

Mittelfeld: H. Spaucke, J. Pöhler; T. Hänle

Angriff: U. Werner, O. Heinrich, A. Emmerich

Ersatzbank: K. Halbauer, D. Scheffler, S. Vieweg, I. Kiss

 

Kommentar: M. Müller

Optimaler Start für uns in die Rückrunde, Sieg, 3 Punkte, fertig! Das wir nach dem Spielverlauf und den Chancen viel höher gewinnen müssen, ist eine Erkenntnis, aber auch keine so neue für uns.

Wir übernahmen von Anfang an die Herrschaft auf dem Feld und hatten bereits nach einer 1 Minute die erste Großchance. Die Automationer beschränken sich darauf, hinten dicht zu machen, nach vorn ging da nicht viel. Dass wir erst in der 38.Minuten durch Heiko in Führung gingen, lag auch daran, dass wir nicht konsequent genug über die Außenbahnen unser Spiel aufzogen. Immer wieder suchten wir die Anspielstationen in der Mitte, aber da stand der Gegner zu kompakt und die Räume wurden zu eng. Bis auf ein paar Konter der Automationer, die keine Gefahr waren, hatte unser Müncher einen sehr ruhigen Samstag.

Unser nächster Gegner, der LFC 07 wird garantiert ein paar Bälle mehr auf unseren Kasten abfeuern. Bis dahin Tschüß!