Im letzten Spiel der Hinserie verloren die LVB Frauen mit 3:1 (0:0) ihre Landesligapartie gegen Post SV Leipzig. In  einer engagierten Anfangsphase verpassten es die LVB Damen, ihre hochkarätigen Chancen zu verwerten. Im weiteren Verlauf stockte das Spiel der SG Frauen und so half man dem Gegner in die Partie. Post agierte in der Folgezeit cleverer und darf so die drei Punkte in den Mariannenpark mitnehmen.

Die Straßenbahnerinnen spielten mit: Vogel- Klawitter (82.min Ahlgrimm), Fuchs, F., Korb, Gabriel- Nagel (57.min Ullmann), Theißen, Brehsan, Haschke- Beck und Gerber (72.min Möckel).

Das Tor für die SG erzielte Helen Theißen (86.min)