Nach einer gefühlten Ewigkeit verließen die SG LVB Damen wieder als strahlende Siegerinnen den Platz. Mit einem souveränen 3:0 (2:0) Erfolg gegen den LFC tankte die Mannschaft Selbstvertrauen für das schwere Landespokalhalbfinale am 11.12.2011 (12.00Uhr „Neue Linie“) gegen Hohenstein Ernstthal.

Für die SG Frauen spielten: Vogel- Klawitter, Fuchs, F., Gabriel, Ullmann- Nagel (69.min Liebing), Brehsan, Haschke, Theißen (87.min Denkwitz)- Feld (61.min Beck) und Gerber.

Die Tore erzielten: Theißen (20.min), Feld (36.min) und Gerber (86.min).